Gemeinsam mehr erreichen

Bürgerstiftung Raesfeld-Erle-Homer stellt Broschüre vor

v. l.: Jürgen Wachtmeister, Jutta Bonhoff (beide Bürgerstiftung), André Brömmel (Firma Punktmacher) v. l.: Jürgen Wachtmeister, Jutta Bonhoff (beide Bürgerstiftung), André Brömmel (Firma Punktmacher)

Unsere Bürgerstiftung wurde vor knapp einem Jahr gegründet. Die Zeit danach war mit viel Arbeit verbunden. Allerdings konnten auch schon einige der Projekte, die wir uns auf die Fahnen geschrieben hatten, in Angriff genommen werden. So haben wir die Patenschaft für das Projekt „Haus der kleinen Forscher“ an den Grundschulen in Raesfeld und Erle übernommen. Das Mentorenprogramm an der Alexanderschule Raesfeld ist angelaufen und es wird an der Finanzierung einer Rollfiets für das Haus an der Gartenstraße bzw. das Seniorenwohnheim St. Martin gearbeitet. „Es wäre schön, wenn für dieses Projekt noch gespendet wird, damit nicht nur die Bewohner der Einrichtungen, sondern auch die Mitbürger von Raesfeld, Erle und Homer davon profitieren“ sagt die Vorsitzende Jutta Bonhoff.

 

Damit die Stiftung in Zukunft noch mehr erreichen kann, wurde in Zusammenarbeit mit André Brömmel, Geschäftsführer der Firma Punktmacher in Essen, eine Broschüre entwickelt. Bei Herstellung und Druck unterstützte uns die Raesfelder Firma Hemmerich. In der Broschüre werden die Idee und der Stiftungszweck dargestellt. Ebenso erfährt man, wie man sich engagieren und wie man spenden kann, um die Arbeit der Stiftung zu unterstützen.

 

Die Broschüre liegt im Naturparkhaus am Schloss, in der Gemeindeverwaltung, bei den Volksbanken in Erle und Raesfeld und bei der Sparkasse Westmünsterland aus. 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerstiftung Raesfeld-Erle-Homer 2013 - 2022

Anrufen

E-Mail