Wie kann man sich engagieren?

Stiften kann jeder. Privatpersonen können ebenso wie Unternehmer Stifter werden. Unter dem Dach der Bürgerstiftung können Geld, Zeit und Sachvermögen eingebracht werden.

 

Zeit: Alle können sich in der Bürgerstiftung nicht nur mit Geld, sondern auch mit Zeit engagieren. Wie? Arbeiten Sie beispielsweise ehrenamtlich bei der Durchführung von Projekten mit.

 

Geld: Ob mit 10, 20, 50, 100 oder 1.000 Euro und mehr - es gibt keine Mindestsummen und keine Höchstgrenzen. Jeder Betrag hilft!

 

Sachvermögen: Es kann sowohl Geldvermögen als auch Sachvermögen, z. B. Grundstücke oder Gebäude, an die Bürgerstiftung übertragen werden.

Wichtig zu wissen:

Das gestiftete Kapital bleibt dauerhaft erhalten. Nur Erträge und Spenden werden für wohltätige Zwecke verwendet.

 

Wie stifte ich Zeit?

 

Ich interessiere mich für ein Stiftungsprojekt und würde gerne bei der Umsetzung mitwirken. Warum? Weil ich vielleicht besonderes Interesse habe oder Fähigkeiten mitbringe, die ich für die Umsetzung von Projekten für wichtig erachte oder weil ich einfach nur Freude daran habe, mit Gleichgesinnten gemeinsame Ziele zu verfolgen.

 

Die Gründe für eine Mitwirkung können also vielfältig sein. Bitte nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Wie funktioniert stiften?

Stiften funktioniert wie spenden. Ein von Ihnen gewählter Betrag wird mit dem Vermerk "Zustiftung" auf unser Konto überwiesen. Die Summe wird dem Stiftungskapital zugeführt und bleibt unberührt, was zur Folge hat, dass die Erträge aus dem Stiftungskapital stetig wachsen. Bei Vermögensübertragungen müssen Formvorschriften beachtet werden. Bitte sprechen Sie uns an.

 

Wenn Sie zugestiftet haben, erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung, die Sie zur Vorlage beim Finanzamt verwenden können. Wichtig ist, dass Sie Ihren Namen und ihre Anschrift bei der Überweisung angeben.

 

Kann ich nur stiften, oder auch spenden?

Sie können der Stiftung auch einen Geldbetrag als Spende zukommen lassen. Eine Spende fließt nicht dem Stiftungskapital zu, sondern wird für die gemeinnützigen Zwecke der Stiftung eingesetzt.

 

Sie erhalten eine Spendenbestätigung, die Sie zur Vorlage beim Finanzamt verwenden können. Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihren Namen und Ihre Anschrift an.

 

Können auch Erbschaften in die Stiftung eingebracht werden?

Auch Erbschaften können durch Zustiftung in das Vermögen der Stiftung eingebracht werden. Bei größeren Beträgen ist auch die Einrichtung einer Unterstiftung
(z. B. im Gedenken an den Erblasser) möglich. Die Bürgerstiftung übernimmt die Verwaltung der Unterstiftung. Der Zweck der Unterstiftung kann auf ein individuelles Anliegen ausgerichtet sein.

Spendenkonten:

 

Sparkasse Westmünsterland

IBAN DE56 4015 4530 0037 3100 00

BIC WELADE3WXXX

 

 

Volksbank Erle

IBAN DE26 4006 9606 0215 2155 00

BIC GENODEM1ERR

 

 

Volksbank Raesfeld

IBAN DE59 4286 2451 0106 6669 00

BIC GENODEM1RAE

Bürgerstiftung Raesfeld - Erle - Homer (REH)

Naturparkhaus

Tiergarten 1

46348 Raesfeld
Telefon:
+49 (0) 2865 909 691

Kontakt 

Spenden 

Impressum

 

Besuchen Sie uns auf Facebook

Spendenkonten:

Sparkasse Westmünsterland

IBAN DE56 4015 4530 0037 3100 00

BIC WELADE3WXXX

Volksbank Erle

IBAN DE26 4006 9606 0215 2155 00

BIC GENODEM1ERR

Volksbank Raesfeld

IBAN DE59 4286 2451 0106 6669 00

BIC GENODEM1RAE

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerstiftung Raesfeld-Erle-Homer 2013 - 2018

Anrufen

E-Mail