Stiftungsrat der Bürgerstiftung Raesfeld-Erle-Homer gewählt

Der Stiftungsrat: Thomas Schulte-Terhart, Benedikt Kisner, Edwin Schwane, Dr. Hubert Koch, Christian Kruse, Eva Spangemacher, Ewald Gesing (von links nach rechts). Der Stiftungsrat: Thomas Schulte-Terhart, Benedikt Kisner, Edwin Schwane, Dr. Hubert Koch, Christian Kruse, Eva Spangemacher, Ewald Gesing (von links nach rechts).

Stiftung geht weiteren Schritt zur Handlungsfähigkeit

24. Jan. 2014: Die Bürgerstiftung Raesfeld-Erle-Homer hat einen weiteren Schritt in Richtung Handlungsfähigkeit absolviert. Am 23.01.2014 wurde im Naturparkhaus am Tiergarten der Stiftungsrat der Bürgerstiftung für fünf Jahre gewählt. Vorsitzender des siebenköpfigen Gremiums ist Dr. Hubert Koch. Sein Stellvertreter ist Edwin Schwane. Weiter gehören dem Stiftungsrat an Ewald Gesing, Benedikt Kisner, Christian Kruse, Thomas Schulte-Terhart und Eva Spangemacher.

 

„Das ist wie der Aufsichtsrat eines Unternehmens" sagte der neu gewählte Vorsitzende Dr. Koch.

 

Der Stiftungsrat überwacht als unabhängiges Kontrollorgan den Vorstand der Stiftung. Er achtet darauf, dass die Stiftungszwecke eingehalten werden und berät den Vorstand hinsichtlich der konkreten Ziele und Prioritäten der Stiftung. Ihm obliegt u.a. die Bestellung und Abberufung von Mitgliedern des Vorstandes, die Bestätigung des Jahresabschlusses und die Entlastung des Vorstandes.

 

Im Februar 2014 erwartet die Bürgerstiftung die offizielle Anerkennung als Stiftung von der Bezirksregierung Münster. Die Anerkennungsurkunde wird am 07. Febr. 2014 durch den Regierungspräsidenten Prof. Dr. Reinhard Klenke in einem angemessenen Rahmen im Rathaus überreicht.

 

Dr. Hubert Koch, sonst in den Hauptstädten als Lobbyist im Auftrag seiner Kunden unterwegs, engagiert sich in seinem Heimatort. Der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Raesfeld – Erle – Homer wählte den 63-jährigen in seiner konstituierenden Sitzung am 23. Jan. 2014 im Naturparkhaus am Tiergarten zum Vorsitzenden.

 

„Es ist mir ein Anliegen, dem ehrenamtlichen Vorstandes mit meiner beruflichen Erfahrung aktiv zu helfen", sagte der neu gewählte Vorsitzende. Gleichzeitig appellierte er an die Bürger und Unternehmen in Raesfeld, die gemeinnützige Stiftung durch Spenden zu unterstützen, um sie schnell aktionsfähig zu machen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerstiftung Raesfeld-Erle-Homer 2013 - 2022

Anrufen

E-Mail